8 Tipps die Dich bei Deiner Body Transformation unterstützen

Posted on Posted in Shape

Damit Du Deinen Traumkörper bekommst und erhältst, ist eine Kombination aus regelmäßigem Sport und bewusster Ernährung das Um und Auf. Die Umsetzung ist aber meistens wesentlich schwieriger als gedacht. 😛 Deswegen haben wir heute wieder 8 einfache Tipps für Dich, die Du ohne großen Aufwand in Deinen Alltag integrieren kannst und die Dich einen Schritt weiter an Dein Ziel bringen. Los geht's! 🙂

1) Nimm ein ausgewogenes Frühstück zu Dir!

Bist Du eine der Personen die das Frühstück einfach auslassen oder dann zu Cornflakes, Weckerln oder ähnlichem greifen? 😛  Wie wäre es mit einem etwas anderem Frühstück? Ein proteinhaltiges Frühstück oder eines mit gesunden Fetten ist nicht nur super gesund, sondern hält auch viel länger satt. Außerdem wirkst Du somit auch Heißhunger Attacken entgegen die Dich vielleicht im Laufe des Tages überkommen. Probiere einfach mal einen Protein Shake mit Früchten, eine Eierspeise oder integriere Nüsse in Dein Müsli.

2) Schlaf mehr!

Schlaf ist wichtig für die Regenerationsphasen Deines Körpers, für den Muskelaufbau und die Fettverbrennung! Zu wenig Schlaf hat akute Auswirkungen auf die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, deswegen solltest Du darauf achten, dass Du auf 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht kommst.

3) Plane vor!

Du musst Deine Mahlzeiten nicht alle an einem Tag für die gesamte Woche zubereiten und vorkochen, aber wenn Du Deine Woche grob vorplanst, was Du jeden Tag kochen wirst, dann ersparst Du Dir das lästige Überlegen während dem Einkaufen und greifst auch automatisch viel seltener zu den ungesunden Snacks und Fertigprodukten. Die Zeit die Du Dir dabei ersparst, kannst Du dann auch viel sinnvoller verwenden - für ein Workout zum Beispiel. 😛

4) Iss weniger Milchprodukte!

Milchprodukte wie zum Beispiel Käse oder Sahne fügen Deinen Mahlzeiten noch eine extra Portion Fett und Kalorien hinzu. Vermeide solche Produkte und eliminiere unnötige Kalorien, wenn Du Kalorien verlieren möchtest.

5) Inkludiere mehr Gemüse in Deine Mahlzeiten!

Viele Personen essen viel weniger Gemüse als sie sollten. Versuche einfach bei jeder Mahlzeit Gemüse zu integrieren, sogar beim Frühstück. Die extra zugefügten Ballaststoffe, Nährstoffe und Vitamine geben Deinem Körper den extra Kick. Hier haben wir auch eine Liste von Lebensmitteln, die Du bei Deiner Ernährung integrieren kannst.

6) Vermeide Fertigprodukte!

Eines der einfachsten Dinge, die Du sofort umsetzten kannst, ist, dass Du Fertigprodukte verbannst. Fertigprodukte beinhalten eine Menge Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel und viel zu viel Zucker und Fett, welche Deine Fitnessziele beeinträchtigen.

7) Trinke mehr Wasser!

Es ist sehr wichtig, dass Du Deinen Körper mit genug Wasser versorgst und er immer gut hydriert ist. Wasser kurbelt Deinen Stoffwechsel an und unterstützt somit auch die Fettverbrennung!

8) Trainiere regelmäßig!

Du solltest so oft wie möglich Bewegung in Deinen Alltag  integrieren und optimaler Weise einem Trainingsplan folgen.

Oft können sich bei Deinen Trainingseinheiten Fehler einschleichen, was zu  Fehlbelastungen oder zu Stagnation bei Deinem Training führen kann. Ein Profi zeigt Dir welche Trainingsmethode am Besten für Deine Ziele geeignet ist. Du brauchst Dir dann keine Gedanken mehr über Deine Trainingsroutine oder Deinen Trainingsplan machen. Das übernimmt dann alles Dein Trainer und pusht Dich auch bei Deinen Workouts. Die ersparte Zeit, kannst Du dann auch sinnvoller verwenden - für noch mehr Workouteinheiten zum Beispiel. 😀

Wenn Du gerne mit uns gemeinsam eine Einheit ausprobieren möchtest, dann melde Dich einfach mit einem Klick auf den Button! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*