Warum Du trotz gesunder Ernährung Dein Fett nicht los wirst

Posted on Posted in Healthy Tip

Wenn Du Gewicht verlieren möchtest, dann ist es nicht nur wichtig, dass Du darauf achtest welche Lebensmittel Du zu Dir nimmst, sondern auch wie viele Kalorien Du zu Dir nimmst. Man kann den Kampf gegen den Fettverlust auch gegen einen übermäßigen Konsum von gesunden Kalorien verlieren.

​Wir machen es kurz:

Wenn Du abnehmen willst, zählt jede extra Kalorie! Jede zusätzliche Kalorie die Dein Körper nicht benötigt, hindert Dich daran Dein Wunschgewicht zu erreichen. Egal, ob Du Vollkornprodukte, unverarbeitete oder zuckerfreie Produkte zu Dir nimmst. Klingt erstmal frustrierend, aber die ganze Sache ist nur halb so schlimm. 😛

Grundumsatz berechnen​

Wichtig ist zuerst einmal, dass Du Dir Deinen Grundumsatz berechnest. Der Grundumsatz ist jener Kalorienbedarf den Dein Körper im völligen Ruhezustand benötigt. Denn auch wenn Du Dich nicht bewegst, braucht Dein Körper die Energie, damit er überhaupt funktionieren kann. ​Wenn Du zu wenige Kalorien zu Dir nimmst, wirst Du Dich körperlich wie auch geistig eingeschränkt fühlen.

Wenn Du erstmal Deinen Grundumsatz weißt, dann kommt es noch auf Deine sonstigen Aktivitäten an, wie viel Kalorien Du zu Dir nehmen kannst, ohne Fett aufzubauen. Bei jedem Deiner Workouts verbrennst Du zusätzlich Kalorien und solltest sie durch richtig kombinierte Mahlzeiten wieder zuführen, damit Du Muskeln aufbauen kannst. Das Beste daran ist also, umso mehr Du trainierst, umso mehr darfst Du essen. 😛

Also: Wenn Du Deinen täglichen Kalorienbedarf kennst, diesen einhältst und auf eine gesunde Ernährung achtest, dann wirst Du bestimmt abnehmen! 🙂

Wenn Du Hilfe bei Deinem Kalorienbedarf benötigst, dann melde Dich bei uns. Wir haben eine Kooperation mit einer Diätologin die mit Dir gemeinsam Deinen Bedarf berechnet und Dir super gesunde und leckere Mahlzeitenvorschläge genau für die Trainingsbereiche Shape, Muscle, Health und Athletics vorbereitet und das Beste daran ist, dass Du neben Deinem Trainingsplan auch die geplanten Mahlzeiten direkt in der myFitcraft App einsehen, mittracken und auch eigene Kreationen unkompliziert im Programm zusammenstellen kannst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*